Messstellenbetriebsgesetz.

Mit dem am 02. September 2016 verabschiedeten Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist unter anderem das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) in Kraft getreten. Das Gesetz regelt die schrittweise Installation von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen.

Eine moderne Messeinrichtung (mMe) ist ein digitaler Stromzähler, der den tatsächlichen Elektrizitätsverbrauch und die Nutzungsdauer widerspiegelt.

Bei einem intelligenten Messsystem (iMS) wird der Basiszähler, die moderne Messeinrichtung, um ein Kommunikationsmodul, dem Smart-Meter-Gateway erweitert. Dies ermöglicht die Fernübertragung der Daten aus der modernen Messeinrichtung.

Die Stadtwerke Sangerhausen GmbH wird gemäß § 3 MsbG die Rolle des grundzuständigen Messstellenbetreibers in ihrem Netzgebiet übernehmen.

GMSB

Kontaktdatenblatt
Preisblatt
Messstellenbetriebsgesetz
Messstellenvertrag
Häufig gestellte Fragen zu modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen

Anleitungen

EasyMeter Q3M Betriebsanleitung